Kontakt | Sitemap | Impressum

Ensemble

 


 

 

 

 

 

Sara Ruiz Valverde - Tanz

Sara Ruiz Valverde

 

Tanz


 

 

Sie begann schon in ihrer Kindheit mit dem Tanz. Erste Tourneen in Spanien als Solistin sowie die Ausbildung zur Tanzlehrerin für Kinder folgten bald.

Sie bildete sich an der „Escuela de Danza española y baile flamenco Amor de Dios“ in ihrer Heimatstadt Madrid weiter und nahm dort bei Flamenco-Größen wie Antonio Reyes, Merche Esmeralda, Belén Maya und Genoveva Hita Unterricht. An der „Academia de Flamenco Manuel Betanzos“ in Sevilla folgten weitere Aufbaukurse bei Manuel Betanzos und Hiniesta Cortés.

Sara Ruiz ist die Gründerin der Flamenco-Formation "Onda Flamenca", mit der sie regelmäßig nationale und internationale Aufführungen gibt.

2008 gründete sie die Schule Onda Flamenca mit, in der sie ebenso wie an der Universität Erlangen-Nürnberg und verschiedenen Kultureinrichtungen seit einigen Jahren Flamenco-Unterricht erteilt.

Carmen Quezada Lorber  - Tanz

Carmen Quezada Lorber

 

Tanz

 

 

Bereits mit 3 Jahren begann sie mit dem Tanzen: Später erweiterte sie ihre Ausbildung im Bereich klassisches Ballett, Jazz, Modern, Flamenco, Hip Hop und Charaktertanz mit dem Abschluss eines Diploms zur Bühnentäänzerin und Tanzpädagogin.

Schon während ihrer Ausbildung sammelte sie, auch international, umfangreiche Erfahrungen als Tanzpädagogin.

Mittlerweile unterrichtet sie an mehreren Schulen die Fächer Flamenco, klassisches Ballett, Jazz, Charaktertanz und Hip Hop. Zudem leitet sie eine eigene Tanzgruppe sowie verschiedene Auftrittsgruppen.

Tänzerisch ist sie neben Auftritten am Nürnberger Opernhaus und auf nationalen Wettbewerben mit der Hip Hop Crew „Numanixx“ aktiv.

Bei Onda Flamenca tanzt und unterrichtet sie seit 2011.

Manuela González Moreno - Moderation

Manuela González Moreno

 

Moderation

 

 

Aus Sevilla stammend kam sie schon in frühester Kindheit mit Flamenco in Kontakt.

Mit ihrem authentischen Charakter und ihren weiten Flamenco-Kenntnissen bereichert sie seit 2007 die Flamenco-Gruppe. Hierzu gehören nicht nur ihre charmanten Moderationen durch den Abend sondern auch der authentische Tanz von feurigen Sevillanas sowie der im Flamenco sehr wichtigen stimmungsreichen Unterstützung mit Kastagnetten, Palmas, Jaleos und Gesang.

Wolfgang Fischmann - Gitarre

Wolfgang Fischmann

 

Gitarre

 

 

Bereits mit 5 Jahren erhielt er klassischen Klavierunterricht. Es folgten Trompeten- und Gitarrenunterricht. Zunächst übte er die Musikrichtungen ‚Jazz’ und ‚Rock’ aus.

Seit 2000 bildete er sich während seines Studiums der Musikwissenschaft verstärkt im Bereich Flamenco weiter. Bei verschiedenen Lehrern aus Madrid und Sevilla bildete er sich als Sologitarrist sowie als Tanz- und Gesangsbegleiter fort. Zudem konnte er Erfahrungen auf der Bühne mit Flamenco-Größen aus Spanien und Deutschland sammeln.

Seit 2002 gehört er der Flamenco-Tanzformation an.

2008 gründete er zusammen mit Sara Ruiz die Flamenco-Schule, in der er seitdem auch unterrichtet.

Pepi Bohórquez Jiménes - Gesang

Pepi Bohórquez Jiménes

 

Gesang

 

 

Aufgewachsen ist sie in Algeciras (Cádiz). In Zigeunervierteln lebend, atmete sie schon früh die Luft des Flamencos. Diese authentische Umgebung sowie spätere Erfahrungen in Tablaos (Flamencobars) und die professionelle Zusammenarbeit mit bekannten Tänzern und Gitarristen ließen sie zu dem reifen, was sie heute ist.

Seit 2006 bereichert sie mit ihrem authentischen Gesang, Palmas, Jaleos die Gruppe.

Christian Javier Höhn - Cajón

Christian Javier Höhn

 

Cajón

 

 

Schon als Kind begann er mit verschiedenen Instrumenten. Bald wurde das Schlagzeug und Cajón zu seinem Hauptinstrument. Hier spielt er in verschiedenen Formationen deutschlandweit.

Am Flamenco-Cajón ging er im Jahre 2008 nach Sevilla und konnte dort mit verschiedenen Flamenco-Größen zusammenarbeiten.

Seit seiner Rückkehr 2009 ist er fester Bestandteil der Flamenco-Formation sowie der Flamenco-Schule Onda Flamenca.

 

 

Sara Ruiz Valverde - Tanz

Carmen Quezada Lorber - Tanz

Manuela González Moreno - Moderation

Wolfgang Fischmann - Gitarre

Pepi Bohórquez Jiménes - Gesang

Christian Höhn - Cajón